10 Tipps für bessere Meetings

Schon mit einigen simplen Veränderungen lässt sich die Qualität von Konferenzen und Meetings erhöhen. Die folgenden Tipps helfen, Meetings kürzer, produktiver und für alle Beteiligte angenehmer zu machen.

1. Stehtische
Werfen Sie Konferenztische und -stühle hinaus, und stellen Sie Stehtische auf. Wer gestresst ist, kann im Stehen nachweislich besser denken; Abstimmungen sind um 25 Prozent effektiver.

2. Beschreibbare Wände
Schreiben oder zeichnen Sie das Gesagte auf. Visualisierungen steigern Verständnis und Erinnerungsvermögen.

3. Timer-Uhren
Stellen Sie gut sichtbar einen Timer auf, der die Meetingzeit herunterzählt. Das hilft, ergebnisorientiert zu diskutieren.

4. Gemütliches Ambiente
Machen Sie es sich nett im Konferenzraum, oder treffen Sie sich mal ganz woanders. Ein informelles Umfeld unterstützt die Teilnehmer dabei, sich lockerer und ehrlicher zu verhalten, und erhöht die Bereitschaft zum Wissensaustausch.

5. Landschaftsbilder mit Weitblick
Falls der Blick aus dem Konferenzraumfenster an der nächsten Hauswand endet, sollten Sie Bilder aufhängen, die einen Blick in die Ferne ermöglichen. Das fördert die ganzheitliche Sicht und das strategische Denken.

6. Kurze Standarddauer
Wenn Ihr Kalenderprogramm für Meetings standardmässig 60 Minuten ansetzt, stellen Sie es um auf 30 Minuten. Viele Termine lassen sich auch kürzer halten.

7. Videokonferenzsysteme
Sollten Sie bisher Konferenzteilnehmer per Telefon dazugeschaltet haben, dann wechseln Sie jetzt zu einem Videokonferenzsystem. 80 Prozent der Kommunikation laufen nonverbal ab. Videokonferenzen verbessern das gegenseitige Verständnis und erhöhen die Effektivität von Meetings.

8. Tageszeit
Stehen wichtige Entscheidungen an, sollten Sie Ihr Meeting besser auf den Vormittag legen. Die Entscheidungsqualität ist in diesem Zeitraum erwiesenermassen höher als nachmittags.

9. Denkpausen
Setzen Sie bei längeren Konferenzen alle 45 Minuten eine Pause an. Das verbessert die Entscheidungs- und Besprechungsqualität, da die kognitive Leistung nach 45 Minuten deutlich nachlässt.

10. Walking-Meetings
Richten Sie in Ihre Konferenzbuchungstool die Möglichkeit ein, Walking-Meetings zu buchen, also Besprechungen bei einem Spaziergang im Freien - idealerweise zu zweit oder zu dritt.